Archiv

Wintershooting 2.Teil

FAYE und MONTY

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbeanzeigen

Faye & Finley

DSC_1850_v
Faye & Finley

Im April kam für mich ein ganz besonderes Treffen zustande:

Fayes Bruder Finley war hier ganz in der Nähe und so wurde ein kleines Treffen möglich.

Ein ganz großes- Danke!- an Martina Zängerle die sich kurzfristig die Zeit nahm, die beiden Geschwister für uns in Bildern festzuhalten.

Ja, warum stelle ich die Fotos erst jetzt ein??? – Erst konnte ich mich einfach nicht entscheiden und dann nahm ich mir die Zeit nicht dafür. Doch jetzt will ich das unbedingt nachholen!

Inzwischen sind es viel mehr geworden, als ich geplant hatte. Aber so schnell bekomme ich so eine Gelegenheit nicht wieder 🙂

❤ Die beiden waren so zauberhaft zusammen! ❤

 

 

 Bruder und Schwester – das ist bei den beiden nicht zu übersehen ❤

DSC_1917_vDSC_1893_vDSC_1869_vDSC_1804_vDSC_1802_vDSC_1799_v

Unser Sommer 2014

In diesem Sommer hatte ich mit meinen Hunden und netten Menschen viele gemeinsame Erlebnisse:
Im Mai startete ich mit Faye zum ersten Mal bei einem Team Trainings WT und traf es gut mit unserem Partner Jörg und Labi Sam .  Faye und Sam_v
Ein Seminar bei Ronald Pfaff, ausgerichtet von unserer BZG war auch sehr schön und den Tag mit netten Leuten und Hunden zu verbringen,entspricht meinen Vorstellungen eines sonnigen Wochenendtages .


Das jährliche Wurftreffen der F-chen bei Ulrike und Edmund in Frankfurt war auch wieder erlebnisreich. Dieses Jahr stellten sich trotz großer Ähnlichkeit der Geschwister die Unterschiede besser heraus und bis auf Isy konnten alle kommen.      Alle hatten ihren Spaß:

KR7_3757_v KR7_3515_vWurftreffen3J KR7_3770_vFrenzy KR7_3586_vWurftreffen3JDoch auch warten war angesagt: Das Sagawe Rudel 🙂

KR7_3637_vdas Sagawe Rudel

 

 

 

 

 

 

 

Das Familienfoto darf nicht fehlen: Tante Eunice, Faye,Meggie,Mama Ella, Frenzy, Oma Ruby,Finley,Fianaid und FeliKR7_3709_vEunice,Faye,Meggie,Ella,Frenzy,Ruby,Finley,Fianaid,Feli

Und“ Omma“ Ruby meint: Jetzt reicht`s! KR7_3714_vOmma meint jetzt reicht´s

 

 
Ein zweiter TWT unserer Bezirksgruppe schloss sich im Juli mit anschließendem Sommerfest an. -Wer ist hier schon müde?Jedenfalls nicht meine Flitzemaus, die schön gearbeitet hat ❤ 20140705_135740 (2)

Der BZG Spaziergang  an der Schwalm von Ruth organisiert hatte traumhaftes Wetter, nette Leute und die notwendige Stärkung auf halber Strecke.


Neben verschiedenen Trainingseinheiten durch die Monate mit Dummys und zur Zeit auch wieder mit Wild begleiteten uns im Sommer einige Besuchshunde und ich bin ganz glücklich über eine tolle neue Raumtrennung im Auto für meine Vierbeiner.


Kjara beansprucht mich so nach und nach immer mehr und vor kurzem hat sie ihren zweiten Bruder verloren. Es geht ihr soweit super gut, aber die Alterserscheinungen und Wunderlichkeiten nehmen langsam zu. Auch braucht sie einfach immer mehr Zeit bei den täglichen Runden und beim alleine bleiben leidet sie doch sehr und verfolgt mich mit heiserem Gebell. Zum Glück ist das nicht so, wenn Faye bei ihr ist. Jeden Morgen helfen wir ihr die Treppen hinunter, da ihr Hinterteil motorisch die Kurve mit den unterschiedlich breiten Stufen nicht mehr packt und sie sonst übel auf der Treppe stürzt.
Trotzdem ist sie ist beim Dummy Fun Kurs als Älteste mit knapp 13 Jahren noch dabei und bei angepassten Entfernungen etc. hat sie riesen Spaß. Wenn sie voller Freude mit fliegenden Ohren losstürmt, habe ich echt Tränen in den Augen und mir geht das Herz auf <3.      Der Rückweg ist dann zwar sehr gediegen und Kjara verstolpert sich öfter, aber Frauchen kann ja auch mal ein Stück entgegen kommen .DSCI1983_v DSCI1861_v

Mal sehen, was uns der Herbst so bringt. Die Blätter fallen schon von den Bäumen und Kastanien habe ich auch schon auf dem Weg entdeckt.

Weggefährten

Noch ein Abschied in diesem Jahr.  – Merlin hat uns verlassen.

Plötzlich stehen so viele Erinnerungen wieder vor mir. Verschollene Momente sind auf einmal wieder ganz nah und präsent. Was haben Anja und ich mit Merlin und Kjara alles zusammen erlebt.

Die ersten DRC Kurse der BZG Düsseldorf – die Wiese ständig voller Schafsköttel. Zu Kjaras großer Freude und meinem großen Leidwesen. Hier lernte  ich Anja mit Merlin kennen.

Die Zeiten, die Merlin bei mir verbrachte.

Die vielen gemeinsam erlebten Prüfungen, Events und WT`s.

Die beiden Freunde in einem Kofferraum bei gemeinsamen Fahrten.

Anja, die mich mit Kjara zu neuen Trainern und Gruppen schleppte, Merlin natürlich immer mit dabei.

Erstes Schnuppern auf Ausstellungen, die weder Merlin noch Kjara so richtig begeisterten- was wohl auch ein wenig auf uns überschwappte 😉

Einige Jahre haben wir zusammen den DRC Stand auf der Dortmunder Messe betreut. Merlin und Kjara waren auch bei dem größten Gedränge nicht aus der Ruhe zu bringen- verschwanden höchstens mal zum Nachbarstand mit den Ochsenziemern :-). Sie waren dort immer die Stars; Nicht aus der Ruhe zu bringen, sich vorzeigen lassen bei den Familien mit Kindern und anderen Menschen, die sich für die Rasse interessierten.

Viele Tage, die ich mit Kjara bei Anja und Dick verbringen durfte. Die beiden Freunde mit anderen dort im Rudel zu erleben war einfach immer eine Freude.

Stunden bei Dogs Sport Shop – Merlin mit Kjara zwischen Karton, Felldummys, Leinen, Spielzeug, Leckerchen, Kleberlis, Verpackungsmaterial… die beiden waren einfach glücklich, mittendrin und dabei zu sein.

Viele  bunte Farben, vieles fest mir dir verwoben. Und mir wird klar, wie du mich und Kjara ein Stück auf meinem Lebensweg begleitet hast.

Merlin &  Kjara- Weggefährten!   –  Das behalte ich fest in meinem Herzen.

Merlin Juni07_v

Valiant Merlin of Graceful Delight

3.12.2002- 28.11.2013

Unverhofftes Wiedersehen

Im November waren wir bei Freunden zur Jagd eingeladen. Doch nicht nur wir trafen liebe Freunde. Faye staunte nicht schlecht, als sie ihren Ziehpapa sah und war wie immer wenn sie Edmund sieht, ganz aus dem Häuschen.

Später am Tag- Faye hatte sich inzwischen wieder beruhigt-  entstand dann das Foto mit den beiden 🙂

DSC_0236_Edmund und FayeFoto K.Böhne